Jubiläum 2013

Jahresrückblick 2013 in Bildern

Fast eine Weihnachtsgeschichte

Es hätte auch eine kleine Weihnachtsgeschichte sein können.
In jedem Verein gibt es die unterschiedlichsten Charaktere. Welche die immer gut gelaunt sind, welche die eine positive Lebenseinstellung haben, welche die zu den Machern gehören und ohne viel Federlesens jede Herausforderung annehmen, aber auch manche die in allem oft Schwierigkeiten und Probleme sehen und manche die gerne Kritik üben. Aber das ist ja wohl auch gut so. Denn so kann jeder etwas von dem Anderen lernen. Die Optimisten werden ein wenig eingebremst und die Pessimisten werden einfach mitgezogen. Genau so ist es auch bei uns, dem MGV Liederkranz Büttelborn.
Als wir uns Gedanken über unser 150jähriges Jubiläum 2013 machten, wie es aussehen könnte, wie wir es gestalten wollten, was alles zu einem guten Jubiläumsjahr gehört und wie wir das auch in die Tat umsetzen können, fand genau dieser Prozess statt. Die Optimisten kamen mit ihren Ideen, die Zweifler sahen nur die Probleme welche diese Ideen in sich beinhalteten. Wie willst du dies denn umsetzen…, habt ihr auch bedacht…, wie soll denn das ganze bewerkstelligt werden…, das funktioniert doch nie…, wisst ihr was das für Kosten verursacht… usw. So manchmal war auch der positivste Optimist mit seinem Latein am Ende. Doch zum Glück gibt es immer wieder welche, die sich nicht entmutigen lassen und Andere begeistern können. Und so packten wir die Sache gemeinsam an. Schon bald zeichnete sich ein Programm ab, es wurde ein Festausschuß gebildet, die Aufgaben wurden auf mehrere Gruppen verteilt und jeder gab sein Bestes und setzte sich ein, so gut er konnte.
So kam was kommen musste. Wir bekamen viele positive Rückmeldungen, konnten den Don Kosaken Chor Serge-Jaroff für uns gewinnen sowie den Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger. Christian Döring führte gekonnt durch das Programm unserer akademischen Feier, HR-Moderator Ingo Lücke leitete mit Charme und Witz durch unser Jubiläumskonzert. 60 Chöre mit annähernd 2.000 Sänger/innen kamen zu unserem Freundschaftssingen und es wurde eine tolle Veranstaltung. Wir bekamen sehr viel positives Echo und wurden für die sehr gelungenen Veranstaltungen mit Lob überhäuft. Sponsoren und Anzeigekunden hielten uns finanziell den Rücken frei. Einzigartig war unsere Festschrift und gelungen unsere Jubiläums CD „Cantemus“. Und so wurde unser Jubiläumsjahr zu einem Erfolgsjahr. Es zeigt was Menschen leisten können und dass beinah nichts unmöglich ist, wenn man gemeinsam auf ein Ziel hinarbeitet. Es wurde ein Jubiläumsjahr, an das wir uns gerne zurückerinnern werden, mit jedemenge Arbeit, aber auch jedemenge Spaß und Freude. Großen Dank an dieser Stelle auch noch einmal den vielen freiwilligen Helfern.
Na, wer findet sich in der Geschichte wieder? Wenn es nicht Wahr wäre, so könnt es auch eine kleine Weihnachtsgeschichte sein.

Radtour 2013

Schöne Radtour auch wieder in diesem Jahr.
mehr ...